Mittwoch, 10. Oktober 2012

Duckfame "geteert und gefedert / getagt und gefiedert"

First solo exhibition by Duckfame in the Affenfaust on St. Pauli. Name of the exhibit will be "geteert und gefedert / getagt und gefiedert" - tarred and feathered / tagged and plumed.
There will be a secret performance at the vernissage.

 Exhibition
9.11.12 - 23-11.12
Vernissage
9.11.2012 18Uhr Affenfaust
Soirée
9.11.2012 23Uhr Astrastube
Finissage
23.11.2012 18Uhr Affenfaust



Press release:
 Anas platyrhynchos oder im allgemeinen Sprachgebrauch besser als Ente bekannt. Am heutigen Tag stehen wir im Sternzeichen unseres gefiederten Freundes, wir befinden uns im Ent(e)zeitszenario. In unseren jungen Jahren wurden wir von Helden jener Gattung begleitet. Sie hießen Duffy, Donald oder Darkwing, aber wie der Lauf der Dinge so ist löst eine jüngere, hungrigere und motiviertere Generation die alten Veteranen ab. Die Entenikone unserer Zeit trägt den Namen DUCKFAME ganz im Sinne von getagt und gefiedert führt er den Entenstammbaum ins urbane Gelände. Diese Ente ist paarungswillig in bunter Vielfalt anzutreffen. Provokant, zügellos und illegal fügt sich dieses Tier in das Hamburger Stadtbild ein. Von Vielen geliebt von Anderen gehasst sorgt der Vogel für Gesprächsstoff. Am 9.11. wird ein Festbraten serviert! Duckfame bittet zu Tisch und stellt aus. Stattfinden wird das Festessen in der Affenfaust Galerie in der Detlev Bremer Straße 15 auf St. Pauli. Ente gut - alles gut?
Lasst euch überraschen - Quak

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen